Shuai Chiao

Bao Ding Kuai Chiao

In der späten Qing-Dynastie (1644 - 1911) waren maßgeblich vier Shuai Chiao-Varianten bekannt: der Mongolische Stil, der Peking-Stil, Tien Tsin Shuai Chiao und Bao Ding Kuai Chiao. In der Hebei-Provinz im Norden Chinas, in der das Bao Ding Kuai Chiao verbreitet war, galt unter vielen Meistern Ping Jing Yi als der bekannteste Shuai Chiao-Kämpfer. Sein bester Schüler Zhang Feng Yan (geboren 1875) schlug in den ersten Jahren der Chinesischen Republik den berühmten Xing Yi-Kämpfer Li Quan-Yi in einem von der Armee ausgetragenen Wettkampf. Chang Tung Sheng, der Großmeister des in unserem Training praktizierten Stils, lernte von Zhang Feng Yan das Bao Ding Kuai Chiao.


Zhang Feng Yan

Bao Ding Kuai Chiao ist ein traditionelles und komplettes Kung Fu-System. Es basiert auf Wurftechniken, die meist nach einem Schlag oder Tritt zum Gegener ausgeführt werden. Es beinhaltet zahlreiche Trainingsformen, alleine und mit Partner, Kraft- und Dehnübungen und auch Tao Lu (Kata). Bao Ding Kuai Chiao der Familie Chang ist das Shuai Chiao, das bei uns trainiert wird.

Shuai Jiao Shuai Chiao Kung Fu Mannheim Kampfkunst Kampfsport Selbstverteidigung China